Haustür in Grau

Haustür in Grau: puristischer Allrounder

Graue Haustüren sind kein bisschen langweilig. Dank einer Vielzahl verschiedener Nuancen wie Silber-, Beton- oder Basaltgrau ist die Farbe sogar überraschend abwechslungsreich und ermöglicht die Gestaltung einzigartiger Design-Türen. Zugleich wirkt eine Haustür in Grau stets unaufdringlich, ruhig und äußerst stilvoll – vorausgesetzt, Sie achten auf die richtige Kombination.

 

Modelle ansehen

1. Perfekt ausgestattete Eingangstür zum besten Preis

Beim Kauf einer neuen Haustür haben Sie die Möglichkeit, diese ganz nach Ihren Wünschen zu konfigurieren. Neben den exakten Maßen ist dabei die Wahl des Materials eine der ersten Entscheidungen, die Sie treffen.

Der Klassiker Holz erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, und auch mit einer Tür aus Kunststoff erzielen Sie mittlerweile eine überdurchschnittlich hohe Wärmedämmung. Wenn Sie aber etwas Exklusives suchen, das neben guter Wärmedämmung auch Stabilität und Sicherheit bietet, sind Sie mit einer Haustür aus Aluminium bestens beraten.

Viele der von uns lieferbaren Modelle sind mit eleganten Glas-Einsätzen versehen und oft sogar mit Edelstahl-Applikationen abgesetzt. Eine Verglasung hat immer den Vorteil, dass sie das Design auflockert und Tageslicht ins Innere des Hauses lässt. Aus diesem Grund sollten Sie auch über die Ergänzung von Seitenteilen oder einem Oberlicht nachdenken.

2. Moderne Haustüren in Basaltgrau und vielen Nuancen

Für welche Farbe Sie sich bei Ihrer Haustür entscheiden, hängt sicherlich zu einem großen Teil von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Neben Weiß ist auch Anthrazit speziell bei Türen aus Aluminium sehr gefragt. Farbige Türen in Rot oder Grün wiederum verleihen dem Haus individuellen Charakter.

Grau mag auf den ersten Blick sehr konservativ wirken und fügt sich auch zweifellos außen an der Fassade unauffällig ein. Doch das große Angebot verschiedener Nuancen ermöglicht Ihnen, Haustür und Fenster perfekt auf das Haus abzustimmen und dabei trotzdem eine einzigartige Optik zu erzielen. Unter den RAL-Farben sind fast 40 Grautöne erhältlich: von sehr hellen, fast weißen Varianten bis zum Schwarzgrau, das sogar noch dunkler als Anthrazit ist. Hinzu kommen Abstufungen, die mehr in Braun oder Blau hineinreichen.

3. Die zeitlose Ausstrahlung einer grauen Haustür

Grau selbst wirkt puristisch und neutral, wird aber gerne eingesetzt, um die Leuchtkraft anderer Farben zu verstärken. Aufpassen müssen Sie bei der Kombination mit hellen Farbtönen, weil dadurch schnell ein optisch verwaschener und alles andere als eleganter Eindruck entsteht.

Stilistisch erweist sich Grau jedoch als echtes Multitalent und passt zu klassisch gestalteten Haustüren ebenso wie zum rustikalen Landhausstil. Verbreitet ist die Farbe vor allem bei moderner Architektur, wo sie häufig mit Griffen und Details aus Edelstahl kombiniert wird.

Neben der RAL-Palette in matt und glänzend können Sie bei unseren Aluminium-Haustüren auch auf hochwertige Metallic-Feinstrukturen sowie eine Vielzahl von Dekoren zurückgreifen, um interessante Effekte und Oberflächen-Strukturen zu erzielen.

4. Aktuelle Technik für optimalen Komfort

Entscheiden Sie sich für eine Haustür aus Aluminium, können Sie sich auf höchste Qualität und zeitgemäßes Design verlassen. Mit der Farbe Grau unterstreichen Sie den modernen Charakter Ihrer Tür zusätzlich, können für die Innenseite aber auch Weiß oder einen wärmeren Farbton wählen.

Möchten Sie Ihre Haustür darüber hinaus mit fortschrittlicher Technik ausstatten, so erhalten Sie im Online-Konfigurator optional einen elektrischen Türöffner. Ein solcher E-Öffner ist nicht nur äußerst komfortabel, er erhöht auch die Sicherheit, da das Risiko entfällt, den Schlüssel zu verlieren.