Haustür Golden Oak

Haustür in Golden Oak:
wohnliche Holzoptik

Sie wünschen sich eine Haustür aus Holz, schrecken aber vor dem Pflegeaufwand zurück? Der behagliche Charme einer Holztür ist unbestritten, doch damit sie lange so schön bleibt, muss sie regelmäßig nachgestrichen und gepflegt werden. Die perfekte Alternative: eine Tür aus Aluminium mit täuschend echtem Golden Oak Holzdekor.

 

Modelle ansehen

1. Optimale Wärmedämmung und beste Sicherheit

Schon die Wahl des Materials prägt den Charakter Ihrer Haustür. Hohe Wärmedämmung und zuverlässiger Einbruchschutz sind dabei heute zweifellos die wichtigsten Kriterien, um zwischen Holz, Kunststoff und Aluminium zu wählen.

Vor allem in punkto Sicherheit ist Aluminium kaum zu übertreffen. Das Leichtmetall besitzt die Festigkeit von Stahl, wiegt aber nur etwa halb so viel. Für den Wärmeschutz wiederum sorgen bei unseren Alu-Haustüren unter anderem die überdurchschnittliche Flügelstärke der Türfüllung und eine thermisch getrennte Bodenschwelle.

2. Vorteile von Alu- gegenüber Holztüren

Was viele abschreckt, ist die scheinbar kalte Ausstrahlung einer Alu-Haustür. Wir verbinden mit dem modernen Material eher nüchterne Büro- und Geschäftsgebäude, nicht unbedingt ein gemütliches Zuhause.

Unbestritten ist, dass eine klassische Holztür einem Haus wohnlichen Charme verleiht. Fehlende Pflege macht sich indes schnell bemerkbar: Verzug, Risse, Spalten, Fäulnis und im schlimmsten Fall Schimmel sind die Folgen. Haustüren aus Holz verlangen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und müssen regelmäßig gestrichen oder lasiert werden.

Haustüren aus Aluminium auf der anderen Seite sind extrem pflegeleicht und halten selbst wechselnden Witterungsbedingungen problemlos stand. Dank eines riesigen Angebots an Farben sowie Dekoren lassen sich die Türen zudem ganz individuell und passend zu den Fenstern gestalten – auch in wohnlicher Holzoptik.

3. Eingangstüren mit authentischem Golden Oak Dekor

Golden Oak, zu Deutsch Goldene Eiche, bezeichnet einen warmen Holzton, der mit den meisten Baustilen hervorragend harmoniert. Damit gehört es neben Mahagoni zu den beliebtesten Holzdekoren und ist bereits zu einem günstigen Preis erhältlich. Durch die authentische Maserung lassen sich Holzdekore auf Alu-Haustüren heute kaum noch von echtem Holz unterscheiden.

Nicht nur außen an der Fassade setzt Golden Oak einen edlen Akzent, auch für den Innenraum eignet sich die Holzoptik gut. Selbstverständlich können Sie hier aber auch ein anderes Design wählen oder optional zu einer Farbe wie beispielsweise Weiß (RAL 9016) oder Anthrazit (RAL 7016) greifen. Wofür Sie sich letztendlich entscheiden, hängt in erster Linie von der Wandfarbe und Ihrer Einrichtung ab.

Dank eines modernen Pulverbeschichtungsverfahrens verschmelzen Farbe bzw. Dekor perfekt mit der Oberfläche Ihrer Tür. Dadurch entsteht eine zusätzliche Schutzschicht, die sowohl gegen Kratzer als auch gegen Wind und Wetter immun ist.

4. Planen Sie Ihre Haustür online mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Haben Sie sich für eine Tür entschieden, finden Sie im Online-Konfigurator zahlreiche Optionen, sie individuell auszustatten. Viele Modelle sind mit Verglasung online bestellbar, was das Design auflockert und für mehr Licht im Flur sorgt. Einen ähnlichen Effekt haben Oberlicht und Seitenteile, die den Eingangsbereich optisch vergrößern.

Details aus hochwertigem Edelstahl geben Ihrer Golden Oak Haustür ein elegantes Finish. Für außen kann das beispielsweise ein Stoßgriff, für innen ein Edelstahl-Innendrücker sein. Mit einem elektronischen Türöffner bzw. einem Code-Taster können Sie Ihre Haustür zeitgemäß aufrüsten und erhöhen dabei gleichzeitig die Sicherheit, denn so gehört das Verlieren von Schlüsseln der Vergangenheit an.