49% Rabatt auf alles! Bis zum 21.05.
Aktion endet in

00d 00h 00m 00s

Haustür Sicherheitsklassen

Haustür Widerstandsklassen – Ein umfassender Überblick

Die Wahl der richtigen Haustür ist entscheidend für den Einbruchschutz deines Zuhauses. In diesem Ratgeber erfährst du alles Wichtige über die verschiedenen Haustür Sicherheitsklassen und warum mindestens die Klasse RC 2 für deine moderne Haustür empfehlenswert ist.

Modelle ansehen

Übersicht der RC Widerstandsklassen

Die Widerstandsklassen, auch als RC (Resistance Classes) bezeichnet, sind in der Norm EN 1627 geregelt. Sie geben an, wie lange die Bauteile einer Haustür einem Einbruchversuch standhalten können.

RC Klasse Widerstandsdauer (Min.) Beschreibung des Tätertyps und des Vorgehens
RC1 <3 Gelegenheitstäter; Versucht mit körperlicher Gewalt wie Fußtritten oder Schulterstoß, die Tür zu öffnen. Keine speziellen Werkzeuge im Einsatz.
RC2 3 Gelegenheitstäter; Verwendet einfache Werkzeuge wie Schraubendreher oder Zangen, um Schlösser zu manipulieren oder Fenster aufzuhebeln.
RC3 5 Erfahrener Einbrecher; Nutzt eine breitere Palette an Werkzeugen wie Brecheisen und Hammer, um gezielter und effektiver vorzugehen.
RC4 10 Profi-Einbrecher; Verwendet schwere Werkzeuge wie Akku-Bohrmaschinen und spezielle Aufbruchwerkzeuge, um auch gut gesicherte Objekte zu knacken.
RC5 15 Profi-Einbrecher mit spezialisierten Fähigkeiten; Nutzt Elektrowerkzeuge wie Winkelschleifer und kann auch komplexere Sicherheitssysteme überwinden.
RC6 20 Profi-Einbrecher mit hoher Expertise; Verwendet Spezialwerkzeuge und hat tiefgehende Kenntnisse von Sicherheitssystemen, um selbst höchste Sicherheitsstandards zu überwinden.

RC 2: Die Mindestanforderung für den Einbruchschutz

Haustüren der Widerstandsklasse RC 2 bieten einen soliden Grundschutz gegen Einbrüche und sind besonders für Wohngebiete mit niedriger bis mittlerer Kriminalitätsrate geeignet. Gemäß DIN EN 1627 müssen Haustüren der Klasse RC 2 folgende Anforderungen erfüllen:

  • Widerstandsdauer von mindestens 3 Minuten gegen einfache Werkzeuge wie Schraubendreher und Zangen
  • Verstärkte Schlösser und Beschläge
  • Einbruchhemmende Verglasung, falls vorhanden
  • Mechanische Sicherungen an kritischen Punkten wie Scharnieren

Passgenaue Schüco Haustüren

Starte dein Haustür Projekt jetzt mit uns

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(0 Bewertungen , Ø 0)